Burnout: Worüber sprechen wir?

Burnout bedeutet übersetzt „ausgebrannt sein“. Herbert Freundenberger, ein Psychoanalytiker, beschrieb das Burnout-Syndrom erstmalig in den 1970er Jahren. Er bezog es auf Mitarbeiter des Gesundheitswesens, die durch zu viel Arbeit erschöpft waren und eine zynische Haltung gegenüber ihrem Beruf entwickelten. 

Heute sprechen Menschen von Burnout, wenn sie sich müde oder gestresst fühlen und ihre Motivation im Job nachlässt. Ein klassischer Burnout zählt zu den gesundheitlichen Störungen mit zum Teil schwerwiegenden Folgen. Das Problem: Es existiert noch keine einheitliche Definition, und die Begriffe Burnout, Burn-out und Burnout-Syndrom werden häufig im falschen Kontext verwendet. 

Burnout-Prävention: Resilienz stärken mit Coaching

Motiviert auf der Karriereleiter oder gestresst im Hamsterrad? Menschen, die viel in ihrer Arbeit leisten, können an ihre Grenzen geraten. Das Schlagwort „Burnout“ fällt häufig, wenn jemand sich ausgelaugt fühlt und eine Auszeit braucht. 

Der zum Teil inflationäre Gebrauch verschleiert, dass das Burnout-Syndrom die körperliche und psychische Gesundheit der Betroffenen erheblich beeinträchtigt. Ein Burnout geht weit über eine kurzzeitige Erschöpfung hinaus. Es reicht dann nicht mehr, „einfach mal auszuschlafen und zu entspannen“.   

In einem Coaching zum Thema „Prävention von Burnout“ analysieren wir Ihr persönliches Burnout-Risiko. Anschließend entwickeln wir gezielt Strategien für Sie – damit Sie gesünder mit belastenden Phasen im Job zurechtkommen und einer Erschöpfung vorbeugen. 

Dirk Jakobsen Seminar: Burnout unter der Lupe

Medizinisches Verständnis des Burnout-Syndroms

Mediziner begreifen Burnout als prozesshafte Erkrankung, deren Ursachen im beruflichen Umfeld liegen.   

Folgende Symptome sind typisch: 

  • körperliche und seelische Erschöpfung 
  • zynische Haltung gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Vorgesetzten 
  • Leistungsfähigkeit während der Arbeit lässt merklich nach
  • Erschöpfung dauert mehrere Wochen bis Monate 
  • kurze Auszeiten zur Entspannung zeigen keine Wirkung

(Quelle: Schermann, U. (2015): Stress und Burnout in Organisationen. Springer Verlag)

Burnout-Prävention: vom richtigen Umgang mit Stress

Noch einmal: Ein echter Burnout ist eine Krankheit, die einer ambulanten Psychotherapie oder medizinischen Reha bedarf. Ein Coach kann keine Burnout-Behandlung durchführen.   

Allerdings hilft ein Coaching Ihnen dabei, besser mit Stress klarzukommen – damit betreiben Sie aktive Burnout-Prävention! 

Das Gefühl von anhaltender Überlastung entsteht aus mehreren Komponenten: 

  • Anforderungen von außen, etwa aktuelle Umstrukturierung im Unternehmen 
  • Erwartungen anderer Menschen, z. B. Mitarbeiter
  • innere Einstellung zur Situation, z. B. „ich möchte mein Team gut durch den Wandel führen.“ 
  • negative persönliche Strategien bei Stress: härter arbeiten, Privatleben vernachlässigen

Sie sehen, es gibt zahlreiche Optionen, die Sie durchaus zu Ihrem Vorteil beeinflussen können. Lernen Sie, die relevanten Faktoren zu erkennen. Dies gelingt am besten mit einer inneren Haltung von Selbstachtsamkeit und klarer Abgrenzung. Ein Coach ist der ideale Partner für diesen Weg.

So funktioniert ein Coaching zur Burnout-Prävention

Es gibt ein ganzes Bündel von konkreten Maßnahmen, mit denen Sie sich aktiv gegen eine zu hohe Stressbelastung wappnen. Hier einige Beispiele zur Prävention:

  • Stressquellen erkennen und Möglichkeiten suchen, sie zu verringern 
  • regelmäßig für Entspannung sorgen, etwa mit autogenem Training 
  • Grenzen setzen und “Nein“-Sagen lernen 
  • positive innere Haltung zum Job entwickeln 
  • Zeitmanagement verbessern 
  • positiv erlebte Beziehungen und Hobbys pflegen (Work-Life-Balance) 
  • Stressfaktoren im Job verringern 
  • wenn Vorgenanntes nicht greift: berufliche Veränderung ins Auge fassen (Coaching unterstützt Sie auch bei diesem Thema)

Nach einem und nach drei Monaten überprüfen wir gemeinsam Ihre Zielerreichung. Falls nötig, passen wir das Coaching den neuen Bedingungen an. 

Ein weiterer effektiver Baustein der Burnout-Prävention sind Seminare: Das gesamte Team – Mitarbeiter und Führungskräfte – profitiert von meinem Burnout-Seminar. 

Ideale Ergänzung: Burnout-Therapie und Coaching nach der Reha

Liegt tatsächlich ein Burnout vor, muss sich der Betroffene ärztlich behandeln lassen. In den meisten Fällen wird der Mitarbeiter längere Zeit (mehrere Wochen) krankgeschrieben. Je nach Schwere der Symptome ordnet der Arzt eine ambulante Psychotherapie oder eine stationäre Reha an.   

Nach einer erfolgreichen Reha steigt der Betroffene wieder ins Arbeitsleben ein.

Ganz wichtig: Nach seiner Genesung sollte der Mitarbeiter sensibel reagieren, wenn er bemerkt, dass er in alte Muster zurückfällt. Mit einem professionellen Coaching lässt sich der Prozess stoppen, bevor ein Rückfall in die Krankheit droht.

Das sagen meine Kunden und Klienten:

„Ich bin wirklich froh, das Coaching gemacht zu haben!“

Die Arbeit mit Herrn Jacobsen hat mir in meinem Beruf sehr geholfen.

Durch das auf mich zugeschnittene Einzelcoaching wurden mir viele Situationen in meinem Berufsalltag sinnhaft erklärt und auch in der Tiefe analysiert.

Ich schätze Herrn Jacobsen fachlich, methodisch und persönlich als sehr kompetent ein.

Ich bin froh, das Coaching gemacht zu haben, da ich nun viel gelassener auf verschiedene Situationen reagiere.

Ich kann Herrn Jacobsen nur weiterempfehlen und würde auch selbst weitere Coachings mit ihm machen.

Roger Schulz, After Sales Leiter

„Das Arbeiten auf der persönlichen Ebene hat mir besonders gefallen!“

Sehr gute Herausarbeitung und Heranführung an die zu verbessernden Eigenschaften. Das Arbeiten auf der persönlichen Ebene und die neuen Denkanstöße haben mir besonders gefallen.

Vielen Dank für das tolle Coaching! Ich werde es weiterempfehlen und kann mir auch selbst weitere Coachings vorstellen.

Carsten J., Global Key Account Manager

„Deutliche Fortschritte gemacht – klare Weiterempfehlung!“

Ich habe das Coaching insgesamt als sehr hilfreich für mich persönlich empfunden. Herr Jacobsen ist auf meine spezielle Situation sehr genau eingegangen. Wir haben viele neue Handlungsoptionen erarbeitet, die ich nun erfolgreich in meinen Arbeitsalltag integriere.

Insgesamt habe ich so bereits deutliche Fortschritte beim Erreichen meines Coaching-Ziels gemacht. Ich würde jederzeit wieder ein Coaching mit Herrn Jacobsen durchführen – eine klare Weiterempfehlung auch an andere!

Matthias G., Solution Architect for Autonomous Driving

„Fühlte mich persönlich und fachlich gut aufgehoben!“

Ich habe das Coaching als sehr offen und transparent empfunden.

Statt einem lehrbuchhaften roten Faden zu folgen, haben wir ihn selbst gelegt und zwei Lösungsrouten unter Berücksichtigung des unternehmerischen Environments und meinen persönlichen Werten erarbeitet.

Für beide Wege hat Herr Jacobsen mir konkrete Tools zur praktischen Umsetzung an die Hand gegeben.

Sowohl persönlich als auch fachlich fühlte ich mich gut aufgehoben und kann Herrn Jacobsen absolut weiterempfehlen.

Matthias N., Senior Manager

„Ein Coach, der sein Handwerk versteht!“

Das Personal Coaching mit Herrn Jacobsen hat mich extrem weitergebracht, andere Sichtweisen zu erkennen und weitere Denkanstöße zu erhalten.

Zusätzlich haben wir Routinen und „Werkzeuge“ erarbeitet, die mir helfen, mit verschiedenen anspruchsvollen Situationen im Beruf besser umzugehen.

Die Coaching Sessions waren immer sehr kurzweilig und auf meine Bedürfnisse abgestimmt.

Durch die gezielt gesetzten Zeitabstände zwischen den Terminen konnte Neues direkt im Job ausprobiert und in der nächsten Session reflektiert werden.

Ein Coach, der sein Handwerk versteht, und den ich auf jeden Fall weiterempfehlen kann.

A.W.

„Coaching war besser als alles Andere – für jeden zu empfehlen!“

Das Coaching bei Herrn Jacobsen hat mich nachhaltig positiv beeinflusst!

Bei jedem Treffen wurde ich optimal von der Sitzung davor abgeholt, um dadurch problemlos mit den neuen Themen weiterzumachen.

Herr Jacobsen war jederzeit flexibel, um auf meine aktuellen Themen im Job hilfreich einzugehen.

Das Coaching mit ihm hat mir sehr viel gebracht – mehr als alle anderen Dinge, die angeboten wurden. Noch gerne denke ich an die Gespräche zurück.

Ich kann ein Coaching unter seiner Leitung jedem empfehlen!

Anke Helbing, Director Customer Service,
Renesas Electronics Europe GmbH

„Professionell & sympathisch – klare Empfehlung!“

Generell habe ich das Coaching als sehr positiv und hilfreich empfunden.

Es wurde professionell, strukturiert aber gleichzeitig auch sehr individuell gestaltet.

Herr Jacobsen hat das Coaching sympathisch und in jedem Bereich kompetent geleitet.

Ich bin sehr zufrieden und empfehle es sehr gern weiter.

Gabriele K., Senior Sales Coordinator

„Locker und bedarfsorientiert – sehr gutes Ergebnis – gern wieder!“

Das Coaching hat meine Stärken bestätigt und mir Methoden an die Hand gegeben, um an meinen Schwächen zu arbeiten.

Es war persönlich, locker und immer an meinen Bedürfnissen orientiert.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und würde das Coaching bei Bedarf nochmal machen – sehr gern wieder mit Herrn Jacobsen.

Gregor S., Senior Account Manager

„Selbstmanagement und Verhalten unter Stress deutlich verbessert“

Als Führungskraft im Vertrieb in der Automobilzulieferbranche bin ich einer starken Stressbelastung ausgesetzt.

Im Rahmen des Coachings haben wir meine persönlichen Stressfaktoren identifiziert und mit daraus abgeleiteten gezielt Übungen bearbeitet. So konnte ich mein Selbstmanagement und Verhalten unter Stress deutlich verbessern.

Herr Jacobsen hat mich durch seine vertrauensvolle und empathische Art überzeugt, so dass ich mich auch in Zukunft wieder an ihn wenden würde.

Christian S., Global Account Manager

„Schöne Atmosphäre und einfach nur gut!“

Das gesamte Coaching über mehrere Termine war einfach nur gut!

Für mich persönlich war es sehr hilfreich – auch wegen vieler wertvoller Inputs und möglichen Vorgehensweisen, die mir in der Praxis Vieles erleichtert haben.

Generell war es eine sehr schöne Atmosphäre:
Es hat viel Spaß gemacht, ich habe viel gelernt und werde es bestimmt wiederholen.

Danke nochmal!

Martina Lüdecke, Director Sales & Planning,
Renesas Electronics Europe GmbH

„Individuell und wirkungsvoll“

Dirk Jacobsen hat den Coaching-Prozess individuell auf meine Persönlichkeit ausgerichtet und mir Raum für die Mitteilung meiner Bedürfnisse und Erfahrungen gegeben.

Hierauf hat er das Coaching aufgebaut und mich so transparent durch das Coaching geführt.

Gezielte Denkaufgaben führten bei mir zu Veränderungen meiner Denkweise und meines Verhaltens.

Diese Veränderungen haben sich für mich sehr positiv ausgewirkt. 

Dr. Matthias H., Wirtschaftsanwalt

„Empathischer Coach“

Empathischer Coach – hat immer Spaß gemacht!

Systematische und transparente Erarbeitung von Themen zum Krisenmanagement, zum Umgang mit inneren und äußeren Konflikten sowie zur Verbesserung der Kommunikation in schwierigen Situationen.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden – gerne wieder zu anderen Themen.

Dr. Adam Korbel, Global Account Manager

„Kleine Tipps mit großer Wirkung“

Die Coaching-Atmosphäre war immer sehr angenehm.

Ich fühlte mich verstanden.

Kleine Tipps mit großer Wirkung aber auch sehr analytisch, strukturiert und mit einem klaren Plan dahinter.

Vielen Dank dafür!

Uwe S., Senior Manager

 

„Praxisgerecht & flexibel“

Das Coaching mit Herrn Jacobsen war zu jederzeit angenehm und zugleich zielführend. Sehr gut gefiel mir, dass Herr Jacobsen immer einen Plan für die Sitzungen hatte, aber auch spontan auf andere Bedürfnisse eingehen konnte. Praxisgerechte Tipps, Anstöße und Rollenspiel waren große Hilfen für mich.

Thorsten E., Director

„Sehr professioneller und angenehmer Geschäftspartner“

Sehr guter Prozess vom Kennenlernen bis zur Beauftragung – stets fachlich kompetent, flexibel auf Bedürfnisse eingehend und freundlich.

Wir sind noch immer mit der Beauftragung sehr zufrieden und können uns weitere Beauftragungen vorstellen.

Als Kooperationspartner ist Herr Jacobsen voll und ganz weiter zu empfehlen.

Agathe G., Leadership Development

„Kundenorientierte Anpassung auf unseren speziellen Kontext“

Herr Jacobsen ging sehr flexibel auf unsere Wünsche und Bedürfnisse ein, indem er die klassischen Themen Teamentwicklung und Konfliktmanagement aus dem Unternehmenskontext auf unseren Kontext der Jugendarbeit an der Schülerakademie adaptierte.

Das Ergebnis war für uns die beste Erfahrung.

Durch das Seminar mit Herrn Jacobsen gehen wir dieses Jahr mit vielen neuen Ideen und Impulsen in die Vorbereitung und sind gut gewappnet für die Durchführung unserer Veranstaltungen.

Nina Dengg, Vorstand Schüler Akademie,
Jugendbildung in Gesellschaft und Wissenschaft e.V.

Führungskräftiger werden

Anders denken - neu ausrichten - konsequent handeln

Kontakt

Dirk Jacobsen
Coaching Training Beratung
Blücherstraße 26, 40477 Düsseldorf
Tel. 0211 76 95 98 02
Mob. 0179 67 63 504

www.jacobsen-coaching-duesseldorf.de
mail(at)jacobsen-coaching-duesseldorf.de

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum